Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser die Annahme von Cookies und starten diese Seite neu!

Entwicklung und Design.

Der OEM Mercedes-AMG bietet dir ein breites Aufgabengebiet, das dich jeden Tag aufs Neue herausfordert. Unsere kleine, aber toughe Mannschaft verantwortet komplette Fahrzeugentwicklungen – von der Konzeptphase über den Rohbau bis hin zum Testing. Dabei gibt unserem Team der AMG Spirit eine ganz besondere Energie, mit der wir neue Aufgaben und Herausforderungen angehen.


„Solange ich weiß, dass es besser geht, ist gut nicht gut genug.“

Denis, Teamleiter
Komponentenentwicklung

Entwicklung Baureihen Gesamtfahrzeug.

„Das Aufgabenspektrum ist sehr breit,
die Motivation ist riesig. Hier kann jeder viel bewegen.“ Frank, Bereichsleiter Entwicklung Baureihen Gesamtfahrzeug

Frank, Bereichsleiter Entwicklung Baureihen Gesamtfahrzeug

An AMG hat mich vieles fasziniert – vor allem, dass AMG ein kompletter OEM ist. Es werden die gesamten Geschäftsabläufe eines Unternehmens transparent, alles geht schnell und direkt. Bereits in meinen ersten Wochen habe ich hier unglaublich viel dazulernen können. Und natürlich war auch die Tatsache ausschlaggebend, dass hier praktisch jede Minute ein echter Traumwagen an meinem Büro vorbeifährt. Wer Benzin im Blut hat, der muss einfach hierher.

Weiterlesen

Mercedes-AMG SL 63: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,1-9,8 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 234-229 g/km [1]

Entwicklung Powertrain.

„Ein Arbeitstag bei AMG ist eine Symphonie der Emotionen.“ Frank, Gesamtfahrzeugversuch PMU/NVH

Moritz, Abteilungsleiter Applikation Motor, Getriebe/Fahrbarkeit

Der große erlebbare Unterschied zwischen einem ganz normalen Getriebe und einem AMG Getriebe sind die Ausprägung, die Applikation und die Abstimmung des Getriebes an sich. Wenn der Motor das Herz des Fahrzeugs ist, dann ist das Getriebe die Seele. Das Getriebe hat einen großen Anteil an der Ausprägung der gesamten Fahrbarkeit eines Fahrzeugs. Dabei gibt es bestimmte AMG „Gene“, die man identifizieren kann und die das AMG Fahrgefühl ausmachen.

Weiterlesen

Christian, Bereichsleiter Entwicklung Motor und Triebstrang

Christian, du bist von Mercedes-Benz zur Sportwagen- und Performance-Marke AMG gewechselt. Wie gefällt es dir in Affalterbach? Ich habe das Gefühl, dass ich bei AMG genau richtig bin. Das merke ich schon, wenn ich morgens mein AMG Shirt anziehe und zur Arbeit fahre. Wenn ich dann durch die Motorenprüfstände gehe oder Testfahrten mache, geht mir das Herz auf.

Weiterlesen

Natascha, Projektleiterin Motoren

AMG Motoren sind traditionell sehr drehmomentstark und weisen mit steigender Drehzahl einen überproportionalen Leistungszuwachs auf. Das heißt, ich gehe aufs Gas und habe vom Start weg über einen weiten Drehzahlbereich kontinuierlich viel Schub. Das macht unsere Motoren besonders emotional – dazu trägt natürlich auch der charakteristische Sound bei.

Weiterlesen

Entwicklung Fahrwerk.

„Keiner kann sich zurücklehnen und sagen:
Mein Teil funktioniert. Es geht immer ums ganze Fahrzeug.“ Steffen, Teamleiter Entwicklung Fahrwerkkomponenten

Mercedes-AMG GT R: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 259 g/km [1]

Steffen, Teamleiter Entwicklung Fahrwerkkomponenten

Heute ist es Standard bei AMG, dass wir eigene Vorderachs-Kinematiken machen, komplett neue Achsen entwickeln und einfach alles unternehmen, was es braucht, das Fahrverhalten dahin zu optimieren, wo wir es haben wollen. Das hat dazu geführt, dass ein AMG Chassis mit dem eines Serien-Mercedes wenig gemeinsam hat. Inzwischen ist fast jedes Bauteil anders – am Beispiel Achse die Lenker, die Gummilager, selbst die Radlager.

Weiterlesen

Entwicklung Rohbau.

„Man muss den Wunsch haben, seine Ideen zu verwirklichen.“ Michael, Teamleiter Entwicklung Rohbau Gesamtfahrzeug

Michael, Teamleiter Entwicklung Rohbau Gesamtfahrzeug

Die Gesamtfahrzeugentwicklung ist hochkomplex. Wer im Verhältnis zur Aufgabe ein eher kleines Team hat, braucht eine schlagkräftige Truppe mit breitem Know-how. Bei uns heißt es nicht „einmal Federbein hinten links, immer Federbein hinten links“ – oder übertragen auf den Rohbau „einmal Kotflügel, immer Kotflügel“. Wer das möchte, ein kleines Aufgabengebiet und eine große Komfortzone, der ist bei einem großen OEM besser aufgehoben.

Weiterlesen

Design.

„Wir gestalten die Sportwagen- und
Performance-Marke von Mercedes-Benz.“ Volker, Abteilungsleiter Design

Volker, Abteilungsleiter Design

Es geht bei allem, was wir tun, um die Inszenierung der Marke. Dazu haben wir Stilmerkmale kreiert, die wir in allen Baureihen umsetzen und so für Eigenständigkeit und Wiedererkennung sorgen. Die wichtigsten für uns sind der „Twin blade“-Kühlergrill mit seinen zwei „Klingen“ sowie der „A-Wing“ im unteren Stoßfängerbereich.

Weiterlesen

Mercedes-AMG GT S: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,6-9,4 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 224-219 g/km [1]

71563 
Wir nennen es Home of Driving Performance.

Im schwäbischen Affalterbach, wenige Kilometer von Stuttgart und Ludwigsburg entfernt, haben wir optimale Voraussetzungen, um als treibende Kraft die Zukunft im Sportwagen- und Performance-Segment zu gestalten. Hier agieren wir als eigenständiger OEM und vereinen die schlanken Strukturen eines Mittelständlers mit den internationalen Möglichkeiten der Daimler AG. Und für die Performance unserer Mitarbeiter erweitern wir ständig das Angebot am Standort: Wir bieten dir eine Vielzahl von Benefits: angefangen von Möglichkeiten der Kinderbetreuung über unser betriebseigenes Restaurant „Boxenstopp“ bis hin zu Gesundheits-, Sport- und Freizeitangeboten.

Bildergalerie         Google Maps


Erfahre mehr über die Region
rund um Affalterbach:

ludwigsburg.de

stuttgart.de

remstal.info